Emploi

Trouvez facilement votre premier job

Découvrir

L'actualité professionnelle des 18-30 ans

Découvrir
Finance

Découvrez les aides financières auxquelles vous êtes éligible

Découvrir
Santé
🎁 1 mois gratuit

La mutuelle qui prend soin de la santé des jeunes

Découvrir
Mobilité

Révisez le code de la route à partir de 9,90€

Découvrir

Offers “Roche”

days ago Roche

Master als Principal Associate im Umfeld der B-Zell-Forschung (m/w/d)

  • Penzberg, GERMANY

Job description



· Job facts

Sind Sie bereit für Ihre nächste Herausforderung?

Die Entwicklung neuer Medikamente gilt als eine der komplexesten, interdisziplinären Aufgaben innerhalb der wissenschaftlichen Forschung. Bei Roche sind wir auf diesem Gebiet führend.

pRED LMR (die Abteilung Large Molecules Research innerhalb der Pharmaforschung und Frühen Entwicklung) baut die Brücke zwischen den kreativen Köpfen der Discovery und den technischen Entwicklungseinheiten. Wir entwickeln maßgeschneiderte geniale Moleküle und machen daraus die Medikamente von morgen.

Diese Position wird in der Abteilung Lead Identification angesiedelt sein. Die Abteilung Lead Identification ist Teil der Large Molecule Research (LMR) Einheit und verantwortlich für die in vivo und in vitro Generierung neuer Antikörper sowie für das Hochdurchsatz-Screening zur Detektion von Target-spezifischen Bindern.

In diesem Umfeld suchen wir Sie als neuen Principle Associate in der B-Zell-Forschung (m/w/d) für unser Team.

Die Highlights Ihrer Tätigkeit:

Sie sind der Vertreter für den B-Zell-Workflow und treiben die Entwicklung dieser Technologieplattform voran.

Das wäre Ihr Team:

Sie werden Teil eines Teams von 5 Associates innerhalb einer Matrix aus hochqualifizierten und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen sein. Innerhalb dieses Teams sind Sie die hauptverantwortliche Person für die Plattform des B-Zell-Workflows.

Die Hauptaufgaben dieser Position

· Sie sind verantwortlich für die Isolierung, Sortierung und Kultivierung von aus Blutproben gewonnenen B-Zellen zur Generierung monoklonaler Antikörper.
· Sie sind verantwortlich für die Methodenpflege und Optimierung der Technologieplattform sowie für die Evaluierung, Entwicklung und Etablierung neuer Workflows für die Produktion von monoklonalen Antikörpern aus B-Zellen (z.B. Optimierung der Zellkultur-, Isolierungs- und Sortierbedingungen).
· Sie sind derjenige, der Daten analysiert, dokumentiert und interpretiert, der nützliche Beiträge zur Technologieentwicklung liefert und seine Arbeit in verschiedenen Gremien präsentiert.
· Sie entwickeln Strategien für die Umsetzung der Automatisierung und den Einsatz von Digitalisierungslösungen im B-Zell-Workflow.
· Sie repräsentieren die Technologieplattform und stellen die Schnittstelle zu verschiedenen anderen Funktionen innerhalb der Abteilung dar (z.B. Antigenbereitstellung, Immunisierung, Screening).

Dies sind die wichtigsten Werte, die Sie vertreten:

Teamplayer: Sie arbeiten gerne in einem Team, in dem es keine einzelnen Helden gibt und das ganze Team sowohl für Erfolge als auch für Misserfolge verantwortlich ist.

Neugierde und Tatkraft: Sie sind bereit, aus eigener Initiative neue Ideen vorzuschlagen und auszuprobieren. Sie übernehmen Verantwortung und sind in der Lage, Menschen für die Arbeit an etwas Neuem zu gewinnen.

Kontinuierliches Lernen : Sie haben Spaß an den Herausforderungen ungewohnter Aufgaben, um ständig Neues zu lernen. Sie suchen nach neuartigen Ansätzen, um Probleme zu lösen und den Status quo in Frage zu stellen.

Strategisches Denken: Sie sehen das große Ganze, nehmen Veränderungen als Chance zum Wachstum wahr, verstehen die Prozesse ganzheitlich und sind in der Lage, sich um diverse Schnittstellen zu kümmern.

Digital Native: Sie sind es gewohnt, mit hochwertigen und komplexen IT-Systemen und Software sowie mit automatisierten Prozessen zu arbeiten.

Präsentationsfähigkeiten: Sie sind es gewohnt, sich und Ihre Arbeit auf Englisch klar und überzeugend vor kleinem und großem Publikum zu präsentieren.

Und die technischen Voraussetzungen für diese Position?

· Sie verfügen über profunde Erfahrung in der Zellkultur von Primärzellen, Durchflusszytometrie und Zellsortiertechniken sowie in der Charakterisierung von Immunzellen.
· Fundierte Kenntnisse in der Immun- und Zellbiologie mit Schwerpunkt auf B-Zellen sind ein Muss
· Als Voraussetzung dafür haben Sie einen Master-Abschluss mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung in Biologie oder einem ähnlichen Bereich in einem industriellen Umfeld.
· Außerdem können wir auf Ihren soliden Hintergrund bei der Etablierung von Co-Kultur-Assays vertrauen, und Sie haben ein gutes Verständnis von Immunzellinteraktionen
· Ihr Fachwissen auf dem Gebiet der Automatisierung und Digitalisierung wird uns sehr helfen
· Fließende Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung:

Für Ihre Bewerbung halten Sie es bitte einfach. Wir bitten Sie lediglich um einen aktuellen Lebenslauf und Ihre relevanten Zeugnisse.

Haben Sie Fragen zum aktuellen Bewerbungsstatus oder zur Stelle im Allgemeinen?

Unsere FAQ bieten Antworten auf viele Fragen. Und wenn Sie nicht die richtige Antwort gefunden haben, hilft Ihnen unser Talent Acquisition Team gerne weiter!

Sie können uns montags bis freitags von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr telefonisch erreichen: (+49) (0) 621-759 68642.

Roche ist ein Arbeitgeber, bei dem Chancengleichheit zählt.
Research & Development, Research & Development > Research

· Who we are

Die Roche Diagnostics GmbH (RDG) ist mit mehr als 12.000 Mitarbeitern der drittgrößte Standort im Konzern. Neben den Vertriebsorganisationen in Deutschland (Roche Pharma AG und Roche Diagnostics Deutschland) fokussiert die RDG auf das operative Geschäft. In den beiden Standorten Mannheim und Penzberg werden neue diagnostische Tests und pharmazeutische Wirkstoffe für den weltweiten Markt entwickelt und produziert.

Roche ist ein Arbeitgeber, der die Chancengleichheit fördert.