Expire bientôt Airbus

Sachbearbeiter (w/m) Exportkontrolle

  • Donauwörth (Swabia)
  • Comptabilité / Contrôle de gestion

Description de l'offre

Sachbearbeiter (w/m) Exportkontrolle

Airbus Helicopters Donauwörth

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie der dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 130.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Description of the job

Für Airbus Helicopters in Donauwörth suchen wir im Bereich „Legal and Compliance“ für die Abteilung „LOEHD – Export Control Germany“ einen Sachbearbeiter (w/m) Export- und Kriegswaffenkontrolle.
Bitte beachten Sie, dass für die Ausübung dieser Stelle eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich ist bzw. bestimmte Grundvoraussetzungen erforderlich sind, um an einer Prüfung der zuständigen Behörden teilnehmen zu dürfen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf in deutscher und englischer Sprache.

Profil recherché

Tasks & accountabilities

In dieser Funktion sind Sie für die selbständige Durchführung der Exportkontrolle nach den Grundsätzen der Bundesregierung zur Prüfung der Zuverlässigkeit von Exporteuren von Kriegswaffen und relevanten Rüstungsgütern zuständig. Dies umfasst sowohl das Durchsetzen und Umsetzen der einschlägigen gesetzlichen Verfahren als auch die Sicherstellung der Export Compliance mit den ausländischen Exportkontrollregularien der Geschäftspartner der Airbus Helicopters Deutschland GmbH.
Im Einzelnen sind Ihre Aufgaben:

·  Selbständige Prüfung, Beurteilung und Entscheidung über die Genehmigungspflicht, Genehmigungsart, Befreiungstatbestände von exportkontrollrelevanten Vorgängen, Gütern, Dienstleistungen, Transithandel und Brokering nach den gesetzlichen Bestimmungen des Außenwirtschaftsgesetzes (AWG), der Außenwirtschaftsverordnung (AWV), des Kriegswaffenkontrollgesetzes (KWKG), der EG Dual-Use Verordnung (EG-VO), den US Export Administration Regulations (US-EAR), sowie den US International Traffic in Arms Regulations (US-ITAR); insbesondere Versandfreigabe bzw. Liefer- oder Transaktionsstopp
·  Sicherstellung der Dokumentation exportkontrollrelevanter Vorgänge
·  Verwaltung bestehender Genehmigungen und Lizenzen gemäß Nebenbestimmungen
·  Überwachung von Fristen im Rahmen der erteilten Genehmigungen, Lizenzen und Sonderverfahren
·  Erstellung und Durchführung von Meldungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, wie der Kriegswaffenmeldeverordnung, des UN-Waffenregisters, der KSE und der SAG-Meldungen
·  Ermittlung und Auswertung von Kenndaten
·  Entwicklung, Einführung, Weiterentwicklung und Optimierung sowie das Durchsetzen von exportkontrollrelevanten Abläufen mit Unterstützung der EDV (SAP/ECS)

Für diese Stelle ist ein hohes Maß an Sensibilität bezüglich möglicher Compliance Risiken erforderlich. Integrität ist die Basis für den Erfolg, die Reputation und das nachhaltige Wachstums unseres Unternehmens

Required skills

Sie haben folgende Kenntnisse und Qualifikationen:

·  Studium im Bereich Ingenieurwissen, Betriebswirtschaft, oder eine kaufmännische / technische Ausbildung mit umfangreicher einschlägiger Erfahrung oder vergleichbar
·  Sehr gute Erfahrung im Bereich Exportkontrolle, insbesondere der deutschen und amerikanischen Rechtsvorschriften
·  Selbständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
·  Reisebereitschaft
·  Sprachen: Deutsch und Englisch fließend/verhandlungssicher, Französischkenntnisse wünschenswert